Für alle Lebenslagen: Familien-Ratgeber der Stiftung Warentest

Finanztest Familienset 2017 150pxWenn Menschen eine Familie planen oder gründen, ergeben sich plötzlich viele Fragen. Wer steigt wie lange aus dem Beruf aus? Sollen wir heiraten und wenn ja: mit oder ohne Ehevertrag? Wollen wir Kinder? Was, wenn es nicht auf Anhieb klappt? Wie sichern wir uns und unseren Nachwuchs ab? Sophie Mecchia und Eugénie Zobel-Kowalski von der Stiftung Warentest haben ein Sonderheft für Familien konzipiert, um die wichtigsten Fragen gebündelt zu klären. Herausgekommen ist das „Finanztest Spezial Familien-Set“, das auf 114 Seiten von der Geburt bis zur Vorsorgevollmacht Rat und praktische Unterstützung bietet.

In sechs Rubriken bearbeiten die Autorinnen Themen, mit denen alle Familien irgendwann in Berührung kommen: Die Kapitel „Wir bekommen ein Kind“, „Heiraten oder nicht“, „Kind und Kegel“, „Haus und Hof“, Schutz und Trutz“ und „Absichern für alle Fälle“ beantworten alltägliche und doch herausfordernde Fragen rund um den Familienalltag. Wann haften Eltern für ihre Kinder? Wie viel Kinderlärm ist zu Hause erlaubt? Welche Versicherungen sind ein Muss, welche sind verzichtbar? Lohnt es sich, in Wohneigentum zu investieren und was muss ich dabei beachten? Und auch wenn die Beziehung scheitert, müssen viele Dinge geklärt und geregelt werden. Am Beispiel echter Familien-Konstellationen kann der Leser nachvollziehen, welche Herausforderungen im konkreten Alltag gemeistert werden müssen.

Das Sonderheft ist ein umfassender und detailreicher Ratgeber in Sachen Familie. Wegen der großen thematischen Vielfalt können einige Themen dennoch nur angeschnitten werden. Dass zum Beispiel das Wechselmodell nach einer Trennung auch Konsequenzen beim Unterhalt nach sich zieht oder allein reisende Elternteile (verheiratet oder getrennt), die einen anderen Namen tragen als ihr Kind, an der Landesgrenze große Probleme bei der Ausreise bekommen können, bleibt leider unberücksichtigt.  

Ein großes Plus der Ausgabe: Am Ende des Magazins finden sich sinnvolle Checklisten, Formulare und Anträge, zum Beispiel wenn es um die Elternzeit, eine Kur, die Patientenvollmacht oder die Immobilienfinanzierung geht.

Das „Finanztest Spezial Familien-Set“ kostet 12,90 Euro und kann hier bestellt werden.   

 

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Nicht in die Röhre schauen!

Kennen Sie schon unsere Erklärvideos auf Youtube?

Einfach unten klicken -
oder hier zum Youtube-Kanal des DFV!

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.