"Schau hin!" mit neuem Format: Medienfasten mit Fabian Siegismund

Schau hin LogoAuf das Smartphone verzichten? Kein Computerspiel heute? Für die meisten Kinder und Jugendlichen – und wohl auch für viele Erwachsene - ist schon der Gedanke ein Graus. Der Medienratgeber „Schau hin!“ empfiehlt trotzdem, hin und wieder eine Medien-Auszeit zu nehmen. Gemeinsam mit dem Youtuber Fabian Siegismund entwickelte „Schau hin!“ das Format „The Walking Dad“. Während Siegismund auf dem Weg ist, seine Kinder aus dem Kindergarten und von der Schule abzuholen, beschäftigt er sich mit Fragen der Medienerziehung. Alle 14 Tage veröffentlicht er eine neue Folge. Die erste kreist um das heikle Thema „Medienfasten“. Die Zuschauer sind eingeladen, mitzumachen und per Kommentar die eigenen Erfahrungen mitzuteilen.

Viele Familien haben das Bedürfnis, grundsätzlich Regeln für den Umgang mit Smartphone, PC und Tablet zu finden. „Schau hin!“ empfiehlt einen festen Ort, wo die Handys in medienfreien Zeiten „parken“ und bietet Orientierung für die Nutzungsdauer der Geräte. Für ein dreijähriges Kind zum Beispiel sind 30 Minuten am Tag in Ordnung. Ein Zehnjähriger darf zehn Stunden in der Woche spielen, chatten oder Youtube schauen.

Günstig ist nach Auffassung der Medienexperten, Alternativen anzubieten. Dabei kann es um die Film- und Medienhelden der Kinder gehen – Geschichten zu erzählen, Figuren zu raten oder zu zeichnen, macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Kreativität.

Hier finden Sie Anregungen, Rat und Tipps für den sicheren und sinnvollen Umgang mit Medien.

 

Wer die Wahl hat...

Wahlversprecher oder wirklich familiengerecht?

Wir haben für Sie genau hingeschaut!

Jetzt auch in der Kurzfassung für Eilige.

Wahlprüfsteine 2017

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.