DFV kämpft erfolgreich für Hilfen bei Mehrlingsgeburten

DFV kämpft erfolgreich für Hilfen bei Mehrlingsgeburten 

Am 11.01.2017 schrieb der DFV Baden-Württemberg an den Minister für Soziales und Integration, Manfred Lucha, folgenden Brief:

„DFV gegen Einstellung des Mehrlingsgeburtenprogramms

Der DFV Baden-Württemberg setzt sich für die Beibehaltung des bisherigen Landeszuschusses an die Eltern mit Mehrlingsgeburten ein. 

Die Geburt von Drillingen und Mehrkindern wurde bislang mit einem Zuschuss an die Familien mit 2.500 Euro für jedes Kind unterstützt. Dieser einmalige Zuschuss soll nun in Zukunft nicht mehr geleistet werden. Wer den Geburtenrückgang beklagt, kann diese Haushaltsentscheidung der Zuschussstreichung bei sprudelnden Steuereinnahmen einfach nicht verstehen.

Ebenso unverständlich ist es für den DFV und auch den Verbänden im Landesfamilienrat, dass es vor dem Beschluss keinerlei Verbandsanhörung gegeben hat.

Für die Wertschätzung betroffener Familien und die familienpolitische Arbeit im Lande ist das kein gutes Zeichen für den DFV. Und das ausgerechnet am Beginn eines Wahljahres“, beklagte der Ehrenvorsitzende des DFV Baden-Württemberg, Uto R. Bonde.

Weiterlesen: DFV kämpft erfolgreich für Hilfen...

DFV vor Ort: Ein Freiburger Bahnhof ohne Barrieren - ein Bahnhof für alle!

DFV vor Ort: Ein Freiburger Bahnhof ohne Barrieren - ein Bahnhof für alle!

BOB4 kleinEin Bahnhof ist ein modernes Sinnbild für Mobilität. Eine Metapher für das Reisen in die Ferne, zu den Verwandten oder in den Urlaub. Doch für viele Menschen wird die Reise bereits am Bahnhof zu einer großen Herausforderung, wenn für Mütter mit Kinderwägen, Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehhilfen die kleinste Treppe zu einem unüberwindlichen Hindernis und fehlende Fahrstühle zur Tortur für die Muskeln werden.

Weiterlesen: DFV vor Ort: Ein Freiburger...

Großes Jubiläum im EuropaPark

DFV feiert „60 Jahre - engagiert für Familien im Lande“

KInderstand-EuropaparkFür eine breite Beteiligung aller wahlberechtigten Familien bei der Europawahl ruft der Deutsche FamilienVerband Baden- Württemberg (DFV) auf.

Zum 60. Verbandsjubiläum mahnte der Deutsche FamilienVerband mehr Aufmerksamkeit der Politik für die Familien und der Vereinbarkeit von Familie und der beruflichen Erwerbstätigkeit.

Vor den Delegierten des DFV mahnte Uto R. Bonde (Freiburg) in seinem Rechenschaftsbericht mehr öffentliches Interesse für die Lage der Familien im ländlichen Raum und der Mehrkinderfamilien an. Viele Familien leiden besonders unter dem Mangel bezahlbarer Wohnungen- insbesondere in den Städten. Nicht nur der Versorgungsquote von Kindertagesstätten, sondern auch einer familiengerechten Arbeitswelt gelte es mehr Aufmerksamkeit- zu widmen - gerade auch für die Lage der Alleinerziehenden.

Weiterlesen: Großes Jubiläum im EuropaPark

Heiße Phase des 60-jährigen Jubiläums hat begonnen.

Der DFV Baden-Württemberg begeht das europäische Jahr der "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" mit einem Festakt und einem großen Landesfamilientag im EuropaPark bei Rust. "Das ist unser Geburtstagsgeschenk an die Familien im Lande", so Uto R. Bonde, der Landesvorsitzende. "Mit dieser Plattform wollen wir auf die Belange der Familien nochmals ganz kräftig hinweisen." Es kann nicht sein, dass Politik und Unternehmen die Familien nur als Dienstleister für die Wirtschaft sehen - es muss endlich eine klare und sinnvolle Familienförderung her in diesem Land!" fordert der Vorsitzende des Regionalverbandes Freiburg, Harald Gress.

Weitere Infos finden Sie auf der Website des DFV Landesverbandes.

Adresse DFV Baden-Württemberg

Landesvorsitzender: Alexander Schoch, MdL

Kontakt
Kaiser-Joseph-Str. 268
79098 Freiburg

Tel: 0761 - 470 27 95
Fax: 0761 - 151 78 30
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.dfv-baden-wuerttemberg.de

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Nicht in die Röhre schauen!

Kennen Sie schon unsere Erklärvideos auf Youtube?

Einfach unten klicken -
oder hier zum Youtube-Kanal des DFV!

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.