• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kitaleitungen: Beim Thema Integration von der Politik allein gelassen

BeWAK Studie 2016Flüchtlinge, die in Deutschland Schutz suchen, brauchen Unterstützung. Doch der Wille und die Möglichkeit zur praktischen Umsetzung sind zwei völlig verschiedene Dinge. Kinder aus Flüchtlingsfamilien in Krippen und Kindergärten zu integrieren ist eine große Herausforderung - und die Kitaleitungen in Deutschland fühlen sich dabei von Bund und Ländern allein gelassen. Das ist ein Ergebnis der BeWAK-Studie 2016 ("Befragung zur Wertschätzung und Anerkennung von Kitaleitungen"), die im Dezember 2015 rund 2100 Kita-Fachkräfte bundesweit um ihre Meinung bat. Sie wurde Mitte Juni auf dem Kitaleitungskongress in Berlin vorgestellt. Die BeWAK-Studie wurde von Wolters Kluwer 2015 zum ersten Mal in Auftrag gegeben und 2016 erneut unter Leitung von Professor Ralf Haderlein von der Hochschule Koblenz durchgeführt.

Weiterlesen: Kitaleitungen: Beim Thema...

DFV: Jugendmedienschutz muss endlich Anbieter in die Pflicht nehmen!

junge und opa am laptop Yuri ArcursMit Entsetzen nimmt der Deutsche Familienverband zur Kenntnis, dass der Jugendmedienschutz in Deutschland nach wie vor unter schwer wiegenden Sicherheitsrisiken leidet. „Der jüngste Bericht ‚Digitale Medien in der Bildung‘, der im Auftrag des Bildungsausschusses im Bundestag entstand, beschäftigt sich vor allem mit dem Potenzial der digitalen Medien“, kritisiert der DFV-Bundesgeschäftsführer Siegfried Stresing anlässlich der heutigen Bildungsausschuss-Sitzung. „Völlig unterrepräsentiert dargestellt sind dagegen die Risiken, die Kinder und Jugendliche gefährden können. Das ist sicher im Sinne der Anbieter, entspricht aber nicht der Schutzaufgabe des Staates.“

Weiterlesen: DFV: Jugendmedienschutz muss...

Landesbetreuungsgeld in Bayern beschlossen: Erster Schritt zur Wahlfreiheit

Sparschwein Hnde Jakub KrechowiczDer Bayerische Landtag hat am Mittwoch (1. Juni 2016) das Landesbetreuungsgeld mit der Mehrheit der CSU beschlossen und somit die richtigen Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Betreuungsgeld gezogen.

Im Juli des vergangenen Jahres hatten die Verfassungsrichter das Betreuungsgeld gekippt, weil ihrer Ansicht nach nicht der Bund, sondern die Länder zuständig gewesen wären.

Weiterlesen: Landesbetreuungsgeld in Bayern...

Kinder und Familien vor Armut schützen!

Kind hinter Geld katyspichalMehr als 30 Verbände und Organisationen haben sich zusammengeschlossen, um für eine Gesellschaft ohne Kinderarmut  zu streiten. Dem Aufruf „Wir wollen eine Gesellschaft, der jedes Kind gleich viel wert ist!“ haben sich auch Einzelpersonen angeschlossen. Das Bündnis fordert eine eigenständige und einheitliche Grundleistung für alle Kinder und Jugendlichen – unabhängig vom Einkommen der Eltern. So würden auch Familien mit mittleren und geringen Einkünften oder Hartz-IV-Bezug von der Zahlung profitieren.

Weiterlesen: Kinder und Familien vor Armut...

DFV-Präsident Klaus Zeh auf internationaler familienpolitischer Konferenz in Prag

Prag Senat 2016

Mehr Zeit für die Familien- und Generationenarbeit forderte Dr. Klaus Zeh als DFV-Präsident und Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen auf der 15. Internationalen Familienpolitischen Konferenz im Senat des tschechischen Parlaments, über die auch das tschechische Fernsehen berichtete.

In seinem Vortrag plädierte Zeh für echte Wahlfreiheit bei Kinderbetreuung und Pflege, einen familienorientierten Arbeitsmarkt und eine familiengerechte Sozialversicherung, um die Familie als ersten und wichtigsten Ort der Generationenbeziehungen zu stärken.

Weiterlesen: DFV-Präsident Klaus Zeh auf...

Newsletter abonnieren!


Sie suchen Aktuelles rund um die Themen Eltern, Kinder, Urlaub, Gesundheit, Familienförderung und zu unseren gemeinnützigen Projekten und Kampagnen?

Dann sind sind Sie hier richtig! Abonnieren Sie unseren kostenlosen DFV-Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Nur wer wählt, zählt!

13 Millionen Bürger unter 18 Jahren sind vom Wahlrecht ausgeschlossen! Helfen Sie, der Zukunft eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen zum Wahlrecht ab Geburt unter wahlrecht.jetzt

Logo Wahlrecht

Wir jammern nicht, wir klagen!

Wehren Sie sich gegen ungerechte Sozialversicherungsbeiträge! Wehren Sie sich gegen mind. 238 Euro zu viel je Kind und Monat!

Machen Sie mit bei der Kampagne des Deutschen Familienverbandes (DFV) und des Familienbundes der Katholiken (FDK)

Logo elternklagen

Nicht in die Röhre schauen!

Kennen Sie schon unsere Erklärvideos auf Youtube?

Einfach unten klicken -
oder hier zum Youtube-Kanal des DFV!

Folge uns auf Facebook!

 

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband e.V.

Seelingstraße 58
14059 Berlin
Fon 030 - 30 88 29 60
Fax 030 - 30 88 29 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zum Thema Familie und zur Familienpolitik? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter! Möchten Sie zusätzlich unsere Pressemitteilungen zugesandt bekommen, machen Sie ein Häkchen beim Pressedienst DFV.